Bitte melden Sie sich früh genug an

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Teil II – Workshop “Mit Wirkung Projekte planen, umsetzen und auswerten”

Mittwoch 6. November 2019 | 10:00 - 13:00

Wirkungsorientierung gewinnt in der Sozialen Arbeit immer mehr an Bedeutung. Migrationsarbeit bildet dabei keine Ausnahme. Geförderte Projekte müssen zunehmend ihre Wirkungen gegenüber dem Geldgeber nachweisen. Antragsteller für Projektförderung müssen oftmals bereits in der Planung die Wirkungsziele des Projekts benennen. Erfahrungen zeigen, dass gerade Migrant*innenorganisationen (MO), die oftmals aus eigenen Bedarfslagen entstanden sind, sich ihrer Wirkung nicht bewusst sind. Auch die Erfolge werden viel zu oft mit „Bauchgefühlen“ dargestellt.

In diesem zweiteiligen Workshop werden Vertreter*innen der MO folgende Inhalte vermittelt:

• Grundlagen der Wirkungsorientierung nach PHINEO
• Zielgruppe klar bestimmen
• Wirkungsziele formulieren
• Wirkungsziele mit Indikatoren überprüfen
• Daten zu Indikator erheben
• Über Wirkung berichten

Referent*innen: Nozomi Spennemann, Remziye Uykun (VIA IKMO)

Einladung als PDF hier.

Teilnehmen können ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter*innen einer Migrant*innenorganisation.  

Es ist erwünscht, dass Teilnehmende ein konkretes Projekt planen bzw. bereits umsetzen, das als Beispielprojekt im Workshop behandelt werden kann.

Teil I findet am 25.10.2019 von 10:00-13:00 Uhr statt. Die Teilnahme an beiden Workshop-Terminen wird empfohlen!

 Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um Anmeldung bis zum 18.10.2019 an nozomi.spennemann-Entfernen Sie diesen Text-@via-in-berlin.de

Details

Datum:
Mittwoch 6. November 2019
Zeit:
10:00 - 13:00

Veranstaltungsort

VIA e.V., Schulungsraum (4. Etage, nicht barrierefrei)
Petersburger Str. 92
Berlin, 10247 Deutschland
+ Google Karte