Förderung von Integrationsprojekten (BAMF)

Mit der Förderung werden insbesondere folgende Zielsetzungen verfolgt: Unterstützung von Zugewanderten: Stärkung der Kompetenzen, gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Leben; Verbesserung der wechselseitigen Akzeptanz von Zugewanderten und Aufnahmebevölkerung; Kriminalitäts-, Gewalt- und Suchtprävention; Verstärkte Einbeziehung von Migrantinnen und Migranten Organisationen in die Integrationsarbeit vor Ort.

Die Zielgruppen der vom Bund geförderten Projekte sind Jugendliche (12–27 Jahre) und erwachsene Zugewanderte mit dauerhafter Bleibeperspektive.

FörderbereichMigration/Integration
FördergegenstandPersonalkosten, Honorarkosten, Sachkosten, Verwaltungskosten
MittelherkunftBund
Fördersumme> 10.000 €
Hinweise Fördersumme

Fördersumme bis max. 70.000€

ProjektdauerBis zu 3 Jahre
Besonderheiten

Mind. 10 % Eigenanteil bzw. Drittmittel nötig. Vgl. Förderrichtlinien

Letzte Änderung6. November 2019