Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen: Partizipation- und Integrationsprogramm

Die geförderten Projekte sollen insbesondere zur Stärkung der Organisationen und Netzwerke von Personen mit Migrationshintergrund – einschließlich von geflüchteten Personen – und zur Erreichung eines der folgenden Ziele beitragen:

  • Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrung
  • Stärkung der politischen Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund
  • Etablierung bzw. Weiterentwicklung von herkunftsübergreifenden Kooperationen
FörderbereichMigration/Integration
FördergegenstandPersonalkosten, Honorarkosten, Sachkosten
MittelherkunftLand
Fördersummekeine Angaben
ProjektdauerDie Förderung wird in der Regel bis zu 2 Jahre bewilligt.
Letzte Änderung15. November 2017