Projektförderung der Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum

In den drei Handlungsfeldern Politik und Gesellschaft, Innovation und Technologie und Kulturen und Kommunikation fördert die Stiftung deutsch-israelische Kooperationsprojekte, deren Ergebnisse beiden Ländern zugutekommen. In den Projekten setzen sich deutsche und israelische Fach- und Führungskräfte im Alter von 18-45 Jahren mit aktuellen gesellschaftspolitischen Herausforderungen auseinander. Gemeinsam arbeiten die Projektteilnehmenden an den Schnittstellen unterschiedlicher Bereiche und der Umsetzung innovativer Ideen, die zukunftsrelevante Impulse in beide Gesellschaften geben.

Themenfelder

Deutsch-Israelische Kooperationen zu den thematischen Schwerpunkten: Politik/Gesellschaft, Innovation/Technologie und Kulturen/Kommunikation

FördergegenstandHonorarkosten, Sachkosten, Verwaltungskosten, Investitionskosten, Reisekosten
MittelherkunftStiftung
Fördersumme> 10.000 €
Hinweise Fördersumme

Eine maximale Fördersumme ist nicht vorgegeben.

Besonderheiten

Das Auswahlverfahren ist zweistufig.

Eine Förder-Anfrage erfolgt ausschließlich über das Online-Formular.

Wird über die Anfrage positiv entschieden, erfolgt die Aufforderung zu einer formalen Antragstellung