22. März 2017

VIA

Verband für Interkulturelle Arbeit (VIA)
Regionalverband Berlin/Brandenburg e.V.

Der Verband für Interkulturelle Arbeit (VIA) Berlin/Brandenburg e.V. ist ein Dachverband von Vereinen, die vor allem in der interkulturellen Sozialarbeit und Migrationsarbeit tätig sind. Gegründet wurde der VIA Regionalverband Berlin/Brandenburg 1992.

Im Jahr 2017 gehören dem Verband 40 Organisationen an, darunter 27 Migrant*innenorganisationen sowie Organisationen der Antirassismus-, Flüchtlings-, Migrations- und interkulturellen Arbeit.

Der VIA Regionalverband Berlin/Brandenburg e.V. ist einerseits politischer Interessenvertreter für seine Mitglieder im Kontext interkultureller sowie integrations- und partizipationspolitischer Themen. Andererseits ist er selbst Träger von Projekten, die in der Regel als Netzwerk- und Verbundprojekte unter Einbezug von MO organisiert sind.

Hauptschwerpunkt der Projektarbeit des Verbandes ist das Empowerment von Migrant*innenorganisationen durch Qualifizierung und Beratung.
Hinzu kommen Projekte der interkulturellen Stadtteilarbeit in mehreren Bezirken Berlins sowie Gesundheitsprojekte für Migrant*innen.