Bitte melden Sie sich früh genug an

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BEFaN Online-Workshop “Quechua in Berlin — ein anthropologischer Blick. Die indigene Sprache Quechua (Runa Simi)”

Donnerstag 7. Oktober 2021 | 13:00 - 15:00

Das BEFaN-Netzwerk lädt in Kooperation mit dem Frauenkollektiv MigrArte Perú zu dem Online-Workshop “Quechua in Berlin — ein anthropologischer Blick. Die indigene Sprache Quechua (Runa Simi)” ein.

Quechua gilt als die größte indigene Sprache der amerikanischen Kontinente. Schätzungen zufolge wird sie von 9 — 10 Millionen Menschen in Südamerika gesprochen. Damit zählt Quechua zu den 100 meist gesprochenen Sprachen der Welt. Auch in Berlin wächst das Interesse an Quechua. In diesem Workshop möchten wir die Quechua-Sprache vorstellen.

Workshopleitung: Annett Hofmann (MigrArte Perú)

Quechua

Runa simiqa Awya Yalapi hatunlla rimayta chay suyumanta. Chaymanta ninku, 9.000 000 – 10.000 000 runakunaqa runa simita rimanku Urin Awya Yalapi allpa pachapi. Hinaspa, astawan rimaqniyuqwanmi yupasyan. Berlinpi, runa simita yachananchis. Tinkukusunchis runa simita riqsichinapaq.

Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Eltern, Expert*innen aus Migrant*innenorganisationen, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte. Sie findet online per Zoom und in deutscher Sprache statt.

Anmeldung bitte über das Online-Formular

Für mehr Informationen bitte Frau Marita Orbegoso per E‑Mail kontaktieren:befan-Entfernen Sie diesen Text-@via-in-berlin.de

Details

Datum:
Donnerstag 7. Oktober 2021
Zeit:
13:00 - 15:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BEFaN Netzwerk
Telefon:
030 - 29 00 69 48
E-Mail:
befan@via-in-berlin.de
Webseite:
https://www.via-in-berlin.de/befan/

Veranstaltungsort

per Zoom