Multiplikatorenschulungen in der Integrationsarbeit (BAMF)

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert ein- oder mehrtägige Multiplikatorenschulungen zu den Themengebieten:

  • Digitalisierung als Chance begreifen Modernes Vereinsund Projektmanagement
  • Vorurteile, Konfliktmanagement und Gewaltprävention

Die Förderung richtet sich grundsätzlich an alle Vereine und Organisationen der Integrationsarbeit, in denen Ehrenamtliche tätig sind. Einen besonderen Schwerpunkt setzt das BAMF dabei auf die Unterstützung von Migrantenorganisationen, die selbst Integrationsmaßnahmen durchführen möchten und möglicherweise noch den Wunsch nach Weiterqualifizierung haben.

 

 

Themenfelder

Förderung des ehrenamtlichen Enagegements in der Integrationsarbeit

FörderbereichMigration/Integration
FördergegenstandPersonalkosten, Honorarkosten, Sachkosten
MittelherkunftBund
Fördersumme> 10.000 €
Hinweise Fördersumme

Die benötigte Fördersumme soll die Höchstgrenze von 12.000€ nicht übersteigen.

Entsprechend ihrer finanziellen Möglichkeiten sind von den Trägern Eigenmittel bzw. Drittmit-tel einzubringen. DasBundesamt berücksichtigt dabei die individuelle Finanzlage insbesondere kleinererOrganisationen.

Besonderheiten

Neben dem Online-Verfahren müssen Anträge auch unterschrieben in Papierform eingereicht werden. Sonst sind sie nicht gültig und können nicht berücksichtigt werden!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte werktags zwischen 9:00 und 11:30 Uhr an +49 911 943 163 41.

Letzte Änderung5. Oktober 2021