Bitte melden Sie sich früh genug an

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fachtag „Herkunftssprachlicher Unterricht im Berliner Bildungssystem – Realität oder nur ein Traum von vielen Eltern?”

Dienstag 21. September 2021 | 10:00 - 14:00

Anmeldung zum Fachtag: „Herkunftssprachlicher Unterricht im Berliner Bildungssystem – Realität oder nur ein Traum vieler Eltern?”

Anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen wird auch dieses Jahr der berlinweiten Fachtag „Mehrsprachigkeit im Berliner Bildungssystem – Realität oder nur ein Traum vieler Eltern?“ stattfinden. Seit 2015 organisieren wir jährlich in Kooperation mit verschiedenen Akteur*innen Fachtage mit dem Ziel, Mehrsprachigkeit als Potenzial sichtbar zu machen und die institutionelle Förderung von Herkunftssprachen im Bildungssystem zu stärken.

In Berlin werden nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg insgesamt mehr als einhundertzwanzig Sprachen gesprochen. Zurzeit findet staatlich geförderter herkunftssprachlicher Unterricht (HSU) in drei Sprachen statt: Arabisch, Kurdisch und Türkisch. Ab September 2021 sollen weitere Sprachen – darunter Polnisch und Russisch – angeboten werden. Gleichzeitig werden neun Europaschulen in Berlin von der Senatsverwaltung gefördert. Angesichts der Sprachenvielfalt besteht für Berliner Schulen aber immer noch ein Aufholbedarf im Bereich des staatlich geförderten herkunftssprachlichen Unterrichts. Wie Berliner Kinder, Schulen und die gesamte Gesellschaft durch das große Potenzial der Mehrsprachigkeit und der Erweiterung des HSU-Angebots mehr Vorteile gewinnen können, möchten wir am Runden Tisch mit unseren Gästen fachlich diskutieren.

Die Veranstaltung findet nach der ersten erfolgreichen digitalen Veranstaltung im Jahr 2020 auch dieses Jahr online statt. Sie können sich bei der Veranstaltung anmelden, indem Sie auf den Link oben klicken und das Anmeldeformular ausfüllen.

Das Programm des Fachtags kann hier heruntergeladen werden.

 

Der diesjährige Fachtag besteht aus zwei Teilen: dem Hauptevent am 21.09.2021 sowie einer Veranstaltungsreihe, in deren Rahmen folgende Veranstaltungen bereits realisiert wurden:

✅ 22.04.21 | Fachgespräch mit Dr. Mark Hamprecht Senatsverwaltung für Bildung ,Jugend und Familie.

✅ 26.05.21 | I. Workshop „Arabisch mit Freude Lernen. Für eine bessere Verständigung“ in Kooperation mit der Deutsch-Libanesischen Freundschaftsbrücke e.V.

✅ 02.06.21 | Podiumsdiskussion mit den bildungspolitischen Sprecher*innen der Parteien „Herkunftssprachen auf die Fahnen“

✅ 17.06.21 | II. Workshop „Mehrsprachigkeit als Elternrecht in den Kindertageseinrichtungen und in der Schule“ in Kooperation mit dem Türkischen Elternverein Berlin/Brandenburg e.V.

✅ 12.08.21 | III. Workshop „Wie Sprachlosigkeit überwunden werden kann“ – Sensibilisierungsansätze zum Mehrspracherwerb am Beispiel der vietnamesischen Community.

Nach dem Fachtag am 21.9.21 werden noch weitere Veranstaltungen stattfinden. Wenn Sie über diese Veranstaltungen informiert werden möchten, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

Details

Datum:
Dienstag 21. September 2021
Zeit:
10:00 - 14:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BEFaN Netzwerk
Telefon:
030 - 29 00 69 48
E-Mail:
befan@via-in-berlin.de
Webseite:
https://www.via-in-berlin.de/befan/

Veranstaltungsort

per Zoom