Aktion Mensch – Kleine Projekte ” Internet für Alle”

Bei kleineren Projekten bis 5.000 Euro übernimmt die Aktion Mensch 100 Prozent der Kosten. Eigenkapital ist nicht erforderlich. Diese Projekte zählen wir in den Bereich der Mikroförderung.

Mit dem Aktions-Förderangebot „Internet für alle“ werden Investitionskosten und Bildungsangebote gefördert, die eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am digitalen Fortschritt ermöglichen. Noch bis zum 31. Dezember 2022 können Projekte mit 2 x 5.000 Euro ohne Eigenmittel gefördert werden.

Zu den förderfähigen Kosten/Maßnahmen gehören insbesondere

Hardware wie zum Beispiel Router, Computer, Tablets oder spezielle Ein- und Ausgabegeräte zur Herstellung von Barrierefreiheit sowie investive Herstellungskosten zur Bereitstellung des Internetanschlusses

Software zur Herstellung von Barrierefreiheit

die Erstinstallation sowie Service- und Supportleistungen, die mit der Erstinstallation in Verbindung gebracht werden können.

Bildungsangebote für Nutzer*innen und ggf. auch Mitarbeiter*innen in den Bereichen Medienkompetenz, Bedienung und Handhabung von Technik und Softwaresowie Informationen über die Möglichkeiten und Risiken der Internetnutzung

 

Themenfelder

Inklusion, Neue Medien, Medienpädagogik

FörderbereichKultur
FördergegenstandPersonalkosten, Honorarkosten, Sachkosten, Investitionskosten
MittelherkunftStiftung
Fördersumme5.000 -10.000 €
Hinweise Fördersumme

Beide Förderbereiche (Investitionen & Bildungsangebote) können mit je 5.000 Euro kombiniert werden, so dass 10.000 Euro beantragt werden können.

Besonderheiten

Es gelten die allgemeinen Richtlinien der Aktion Mensch. Gefördert werden nur freie, gemeinnützige Organisationen mit Sitz in Deutschland (Vereine, Stiftungen, gGmbH, gUG, Kirchen, gemeinnützig anerkannte Genossenschaften).

Die Zielgruppe des Projektes müssen 1) Menschen mit Behinderung, 2) Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsene (bis 27 Jahre) oder 3) Menschen in sozialen Schwierigkeiten sein, d.h. Menschen mit fehlender Wohnung, in gewaltgeprägten Lebensumständen oder bei Entlassung aus einer geschlossenen Einrichtung

Pro Projekt-Partner wird nur ein Projekt innerhalb der Laufzeit des Aktions-Förderprogramms bewilligt. Organisationen mit mehreren Einrichtungen oder Diensten können jedoch für jede dieser Einrichtungen oder Dienste einen Antrag stellen. Die Gesamtkosten betragen maximal 15.000 €.

Ein Antrag muss online im Förderportal der Aktion Mensch gestellt werden.